"DreiSicht".

Dieter List bezeichnet seine Relief-Arbeiten mit Gips als "DreiSicht"-Objekte. Was meint er damit?
Er möchte damit ausdrücken, dass der räumliche Standpunkt eines Betrachters entscheidet, welches Farberlebnis das Kunstwerk bei ihm auslöst.

List gestaltet also seine Gipsreliefarbeiten durch starke Konturierung so, dass sie den Charakter von Reliefs erhalten und - je nachdem, von wo man die Arbeit aus betrachtet - unterschiedliche Farben im Vordergrund stehen. Er erreicht dies durch seine Lackierung mit Lackspray und Pinsel.

Dies ist eine Arbeit von List mit dem Namen "Flammen", die im Mai 2015 fertiggestellt wurde.

Es handelt sich um ein 100x10cm großes Objekt. Ein Keilrahmen wurde mehrfach mit Gipsbinden umwickelt und hinterher mit verschiedenen Farben  lackiert.

Die Basis-Lackierung war in diesem Fall die Farbe Schwarz. Später wurde von der linken Seite Violett und von der rechten Seite mit der Farbe Orange lackiert. Abschließend wurde die ganze Arbeit mit einem transparentem Glanzlack behandelt.

Betrachtet man die Arbeit frontal, so sind alle Farben zu sehen und auch - im Detail - Farben, die sich aus der Mischung der verwendeten Farben ergeben.

Betrachtet man die "Flammen" von der linken Seite, ist hingegen die violette Farbe vorherrschend. Nur ansatzweise ist Orange zu sehen. Und natürlich die schwarze Farbe der Basislackierung in den tiefen Konturen.

Von der rechten Seite betrachtet, sieht die Arbeit so aus, als sein sie fast ausschließlich in der Farbe Orange lackiert worden.

 

Bewegt man sich langsam nach links, so schwindet diese Dominanz, die weiteren Farben werden sichtbar und machen, je weiter man nach links geht, der Farbe Violett Platz.

Die Mischung der verschiedenen Farbtöne ist bei der Betrachtung von vorne im Detail deutlich zu sehen. Aber auch, dass die schwarze Basis-Farbe in den tiefen Konturen (Schluchten) nach wie vor deutlich zu sehen ist.

Gipsreliefarbeiten  in verschiedenen Formaten in Drei-Sicht-Technik finden Sie hier.

Die nächsten Ausstellungen:/
The next exhibitions:

 

-> Ausstellung von /

     exhibition from

      26.4.2019 -
      28.4.2019

      Art3f Luxemburg |
      Luxemburg (L)
-
> Ausstellung vom /

     exhibition from

     2.5.2019 - 30.5.2019
     Galerie m beck |
      Durbach (D)

-> Ausstellung vom /

     exhibition from

    10.5.2019 - 1.6.2019
     Kunstraum KM 9 |
      Trier (D)

-> Ausstellung vom /

     exhibition from

     22.5.2019 -
     6.7.2019  

      Galerie Doris
      Tabillon |
      St. Ingbert (D)

-> Ausstellung vom /

     exhibition from

     21.6.2019 - 2.7.2019
     Galleria Societa
      belle Arti | Verona (I)

-> Ausstellung vom /

     exhibition from

     27.7.2019 - 10.8.2019
     Galerie Makowski |
      Berlin (D)

 

 


 

 

Hier finden Sie die Gipsreliefs in Drei-Sichten:/ Here you will find Dieter List´s studio:

Dieter List
Mölschbacherstraße 15
66482 Zweibrücken-Wattweiler

Nehmen Sie direkt Kontakt
auf: /
Contact the artist directly:

Atelier / Studio:
+49 (0)6332 91 777 11

mobil  : +49 (0)177 3 444 630

 

oder nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
 

or pls. use the Contact Form.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© dieterlist-dreisicht.de